[033] Obelisk in Hettstedt (Bergbaudenkmal)

Zeittafel

[033] Zeitpunkt bzw.  von  bis Ereignis
  28.11.1949   Beschluss der Hettstedter Stadtverordnetenversammlung zur Errichtung eines Bergbaudenkmals auf dem Marktplatz
       
  02.09.1950   Enthüllung des Denkmals durch Ministerpräsident Otto Grotewohl. Pflanzung von drei Linden im unmittelbaren Umfeld des Denkmals

 

(Letzte Aktualisierung: November 2018)


Weitere Informationen

  • Standortbeschreibung:

    Der Obelisk befindet sich auf dem Marktplatz in Hettstedt. Es bietet sich an, die Besichtigung mit einem Besuch der nahe gelegenen Gangolfkirche zu verbinden.

  • Geodaten:
    51°38'44.38"N 11°30'45.13"E
Gelesen 191 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.