[147] Die Anschlussbahn Eisleben


    Mit der Anschlussbahn Eisleben erfolgte im Jahre 1901 die Anbindung der Krughütte an das Normalspurnetz der Reichsbahn. Die sogenannte Millionenbrücke über die Straße Eisleben - Wimmelburg ist das letzte bis heute erhaltene Relikt dieser Bahnstrecke und ein interessantes Baudenkmal.



    Weitere Informationen

    • Standortbeschreibung:

      Das Brückenbauwerk ("Millionenbrücke") ist das letzt erhaltene Relikt der Anschlussbahn Eisleben. Es überspannt die Straße von Eisleben nach Wimmelburg in Höhe der ehemaligen Krughütte.

    • Geodaten:
      51°31'23.8"N 11°31'08.9"E
    Gelesen 400 mal
    Mehr in dieser Kategorie: « [024] Die Anschlussbahn Hettstedt

    Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.