[094] Flamme der Freundschaft in Hettstedt


1974 errichtetes Denkmal, das an den Anschluss der Region an die Erdgasleitung „Nordlicht“ erinnert, über welche ab 1974 russisches Erdgas in das Walzwerk und die Kupfer-Silbe-Hütte in Hettstedt floss.



Weitere Informationen

  • Standortbeschreibung:

    Das kulturhistorische Dekmal „Flamme der Freundschaft“, umgangssprachlich „Die Flamme“ befindet sich im Stadtgebiet Hettstedt, ca. 150 m südlich der Kreuzung B 180 / Schillerstraße. Gebührenfreie Parkplätze im unmittelbaren Umfeld sind ausreichend vorhanden.

  • Geodaten:
    51°39'12.39"N 11°30'30.26"E
Gelesen 1576 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.