[012] Mansfelder Bergwerksbahn und MaLoWa


1880 entstanden, war die Bergwerksbahn das wichtigste Transportmittel zwischen den Betrieben in der Mansfelder Mulde. Die Bahnwerkstatt (MaLoWa) hat sich auf die Instandsetzung historischer Lokomotiven spezialisiert und bedient heute Kunden in ganz Europa. Die teilweise erhaltenen gebliebene Strecke der Bergwerksbahn wird als Museumsbahn betrieben. Sie ist die älteste Schmalspurbahn Deutschlands.



Weitere Informationen

  • Standortbeschreibung:

    Die erhalten gebliebene Strecke Benndorf – Hettstedt Kupferkammerhütte mit den Zwischenstationen Bocksthal, Zirkelschacht, Thondorf, Siersleben, Paradies und Eduardschacht wird heute durch den Mansfelder Bergwerksbahn e. V. als Museumsbahn betrieben.

    Abfahrtsort der Züge ist der Bahnhof Benndorf / Klostermansfeld. Der Bahnhof ist über die Straße oder auch mit den Zügen der Deutschen Bahn (Bahnhof Klostermansfeld an der Bahnlinie Erfurt - Magdeburg) zu erreichen. 

    Einige Sehenswürdigkeiten entlang der Bahnstrecke präsentiert unsere Tour 2 - Eine Fahrt mit der Mansfelder Bergwerksbahn:

    Die Tour auf Google Maps

  • Geodaten:
    51°34'30.16"N 11°29'27.39"E
Gelesen 437 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.