[086] Historische Verkehrswege im Mansfelder Land

Zeittafel

[086] Zeitpunkt bzw.  von  bis Ereignis
  1487   Höhlenordnung der Grafen Gebhardt und Volrat zu Mansfeld
       
  07.01.1521   Bergordnung der Grafen zu Mansfeld, u. a. Ordnung der Hoelen (Höhlen) 
       
  1527 1528 Nettotransportleistung ca. 1,9 Mio Tonnenkilometer
       
  08.05.1671   Bergordnung, u. a. Festlegungen zum Beladen. Anfertigung und Maßen der Höhlen
       
  1840   Die Holzkohle wird zunehmend durch Koks ersetzt.
       
  1842   Übergabe der Gewerkschaftlichen Chaussee zwischen Wimmelburg und Leimbach
       
  1843   Einrichtung einer Hebestelle für Chausseegeld in Helbra am Kreuzungspunkt der Straßen Wimmelburg-Leimbach und Siebigerode-Eisleben
       
  1857   Durchgängige Eisenbahnverbindung Ruhrgebiet - Magdeburg
       
  1864   Beim Bau der Straße von den Ernstschächten zu der Kochhütte in Helbra werden erstmalig Mansfelder Schlackensteine eingesetzt
       
  1865   Eisleben erhält Eisenbahnanschluss
       
  1868   Die „Gewerkschaftliche Chaussee“ zwischen Wimmelburg und Hettstedt wird mit Mansfelder Schlackensteinen gepflastert.
       
  1871   Bau einer Drahtseilbahn vom Martinsschacht zur Krughütte nach Eisleben
       
  1880   Inbetriebnahme der Mansfelder Bergwerksbahn
       
  1886   Einstellung des Erztransportes mittels Pferdefuhrwagen von den Schächten zu den Hütten

Weitere Informationen

  • Standortbeschreibung:

    siehe Karten in der Bildergalerie

Gelesen 3888 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte die Kontaktadresse.