• TOUREN
  • Tour 06 - Wanderung durch Questenberg

Tour 06 - Wanderung durch Questenberg

Halde des Pommerschachtes

Etwa nördlich der Questenburg befindet sich die Halde des Pommerschachtes. Hier endet der querschlägige Teil des Tiefen Questenberger Erbstollens. Am Pommer-Schacht oder am LL 13 des Stollens wurde das Kupferschieferflöz erreicht. Von diesem Punkt aus wurden der Vortrieb auf dem Flöz (d.h. der Kupferschiefer als Objekt der Begierde war in dieser Sohlenstrecke dann immer sichtbar) nach Osten ca. 350 m fortgeführt. In westlicher Richtung erfolgte die Auffahrung über den Herrmann-Schacht hinaus in Richtung Brüderfeld auf etwa 700 m Länge. Der Herrmann-Schacht liegt etwa 300 m westlich des Pommerschachtes.

Für die Vererzung gibt es keine eindeutigen Angaben. Sie soll etwa bei 2 % (das sind etwa 20 kg Cu/t Erz) gelegen haben und würde damit den aus dem neueren Bergbau im Revier Sangerhausen bekannten Angaben entsprechen.


Weitere Informationen

Gelesen 3671 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte die Kontaktadresse.