• TOUREN
  • Tour 06 - Wanderung durch Questenberg

Tour 06 - Wanderung durch Questenberg

Station 11 - Lichtloch 12

Am Lichtloch 12 (Foto: Dr. P. Sauerzapfe - September 2019)

 

verbuschter Trichter des LL12 (Foto: Dr. P. Sauerzapfe - September 2019)

In der Hirtengasse finden wir östlich des letzten Hauses auf der rechten Seite (Nr. 55) die Halde des Lichtloches 12 des Tiefen Questenberger Erbstollens. Das LL ist 34 m tief. Auf seiner Halde ist der Standort des ehemaligen Schachtes durch einen ca. 3 m großen und ca. 1,5 m tiefen Trichter markiert. Geteuft wurde das Lichtloch am Ende des 18. Jahrhunderts (etwa 1790).


Weitere Informationen

Gelesen 3675 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte die Kontaktadresse.