[003] W-Schacht

Bildergalerie

 

 

Wimmelburger Schlotten - Lageplan
Die Wimmelburger Schlotte
Der W-Schacht in Wimmelburg (MansfeldBand2)
Zugangsquerschlag zu den Schlotten am W-Schacht (Archiv Spilker)
Ein Raum in den Wimmelburger Schlotten am W-Schacht (Archiv Spilker)
In den Schlotten des W-Schachtes (Foto Spilker)
Im W-Schacht (Foto Sauerzapfe)
Sinter im W-Schacht (Foto Sauerzapfe)
Der Froschmühlenstollen im Grubenfeld des W-Schachtes (Foto Sauerzapfe)
Eingang zum W-Schacht (Foto Sauerzapfe)
Sinter im W-Schacht (Foto Sauerzapfe)
Inschrift in den Schlotten des W-Schachtes (Foto Sauerzapfe)
Bobinen-Fördermaschine des W-Schachtes (Foto Sauerzapfe)
Besuchergruppe in den Schlotten des W-Schachtes bei Wimmeburg (Foto Sauerzapfe)

Weitere Informationen

  • Standortbeschreibung:

    Der Schacht liegt westlich der Landstraße Wimmelburg-Helbra und ca 400 m nördlich der L151 in der Gemeinde Wimmelburg.

    Der W-Schacht in Wimmelburg ist Sitz der Abteilung Bergsicherung der LMBV (Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH Bereich Kali-Spat-Erz - vormals GVV mbH Sondershausen). Der Schacht liegt im Gebäude und ist befahrbar bis in die sog. „Schlotten".

    Im Objekt W-Schacht sind zu besichtigen:

    • das Schachtgebäude mit innen liegender Schachtröhre
    • die Fördermaschine (Bobinenförderung; mechanischer Teil aus 1858, elektrischer Teil aus 1904)
    • die Schachtwerkstatt

    Für die Befahrung des Schachtes und einiger Teile der Schlotten erteilte nur die LMBV die Genehmigung.

  • Geodaten:
    51°31'15.34"N 11°30'17.66"E
Gelesen 3218 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.