Tour 04 - Eine Wanderung zu den Otto-Schächten


Die Tour ist von Dr. Rudolf Mirsch vom Verein Mansfelder Berg- und Hüttenleute e.V. 1997 zusammengestellt. Entlang eines Rundweges sind Relikte des Kupferbergbaus und der Erzverhüttung ebenso wie Bemühungen zur Renaturierung einer Bergbauhalde zu finden. Vom Haldenplateau bietet sich ein guter Ausblick auf umliegende Orte. Der Weg berührt einen durch Auslaugung entstandenen Großerdfall. Der Beitrag ist als Anregung für eigene Planungen gedacht, wobei man sich das eine oder andere Objekt oder interessante Wegpunkte "herauszupicken" und - mit oder ohne unsere Wegvorschläge - aufsuchen kann.

Auf der Plattform "outdooractive" ist nur eine kurze, etwas abgeänderte Teilstrecke der in diesem Beitrag beschriebenen Tour eingestellt (siehe Bild oben). Die Karte der Gesamtstrecke finden Sie auf Google Maps.



Weitere Informationen

  • Öffnungszeiten:

    Mo.-Fr.: Sa.: So.:

Gelesen 4385 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.