von Veltheim, Franz Wilhelm Werner


1810-1815 Direktor des Mansfeldischen Bergamtes zu Eisleben.


Quelle. MansfeldBand2

Der Veltheimschacht befindet sich im Revier XII/XIII, das Lichtloch 26 des Zabenstedter Stollens bei Welfesholz (Revier XXXI).

Franz  Wilhelm Werner
von Veltheim

Franz Wilhelm Werner von Veltheim (Ritter des Eisernen Kreuzes) wurde am 10.11.1785 in Rothenburg / Saale geboren, gestorben ist er am 31.12.1839 in Schönfließ.

Er absolvierte 1805 ein Studium in Freiberg, 1806 Bergamt Rothenburg, Studium in Göttingen (1808). In der Zeit von 1813 bis 1815 war er Oberbergmeister.
1810-1815 Direktor des Mansfeldischen Bergamtes zu Eisleben.
Gründer des Pionierbataillons im Befreiungskrieg 1813-1815. (Am 01.03.1814 Vereidigung des Mansfelder Pionierbataillons.)

1835 als Oberberghauptmann nach Berlin berufen und mit der Leitung des gesamten preußischen Berg -, Hütten und Salinenwese betraut.

(Stand 01/2019)

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.