[110] Die Zimmermann-Schächte (bei Hettstedt)

Bildergalerie

 

Die Abdeckelung des Zimmermann-Schachtes 1 im Jahr 2008 Foto Dr S K nig
Die Halde des Zimmermann-Schachtes bei Hettstedt Foto Dr S K nig
Die Reste des Zimmermann-Schachtes 1 im Jahr 1970 (MansfeldBand 3)
Grubenriss der Zimmermann-Schächte
Porträt von Leopold Victor Friedrich Zimmermann (MansfeldBand 3)
Zimmermann-Schacht Kartenausschnitt
Historische Aufnahme der Zimmermann-Schächte (Archiv-Hauche)


Weitere Informationen

  • Standortbeschreibung:

    Die Halde des Zimmermann-Schachtes liegt unmittelbar an dem Feldweg, der von Hettstedt nach Welfesholz führt. Er verläuft nördlich der Bahnlinie Erfurt-Magdeburg.

    Das Haldengelände ist gut zugänglich Bedingt durch die steilen und ungesicherten Haldenböschungen ist Vorsicht beim Betreten geboten. Eine Beschilderung bzw. Absperrung ist nicht vorhanden. Die Besucher dieses Bergbauobjektes bewegen sich auf eigene Gefahr in einem geschützten Naturraum. Sie haben sich entsprechend zu verhalten. 

  • Geodaten:
    51°37'35.89"N 11°32'24.24"E
Gelesen 5021 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte die Kontaktadresse.