von Hohenthal, Adolph Graf


Namensgeber für den Hohenthalschacht an der Landstraße Volkstedt-Helbra


Der Hohenthalschacht wurde 1951 in Hans-Seidel-Schacht umbenannt.

Geboren: 04.01.1846, gestorben: 01.11.1914

Königl. Preußischer Schlosshauptmann, Kammerherr und Major a.D. auf Dölkau bei Merseburg; vom 22.05.1881 bis 1904 Deputierter

der Mansfelder Kupferschiefer bauenden Gewerkschaft.

Bei seinem Ableben wurden besonders seine Tätigkeiten, Verdienste und Leistungen in einer großen Zahl von kirchlichen Körperschaften gewürdigt.

 

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.