Sander, Friedrich Ludwig


    Namensgeber für den Sanderschacht östlich der Landstraße zwischen Kreisfeld und Helbra und den Ludwig-Schacht bei Gerbstedt


    Friedrich Ludwig Sander wurde in Frohse am 06.10.1783 geboren. Er ist am 09.05.1846 gestorben.

    F. L. Sander - Foto eines
    Gemäldes im Besitz der
    Familie Jantzen (Hannover)

    Sander war Bergamtmitglied in Rothenburg später dann in Eisleben. 1813 war er königlicher Bergschreiber. Ebenfalls war er Haushaltsprotokollist (1813 - Bergschreiber) und Bergschullehrer. Seine Tätigkeit als Lehrer erstreckte über die Jahre 1812 - 1813. Er war 1846 Obereinfahrer und Bergmeister beim königlichen Bergamt zu Eisleben.

    Der Ludwig-Schacht befindet sich westlich von Gerbstedt im Revier XXXII.

    Letzte Aktualisierung: Juli 2017

     

     

     

     

    Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.