[032] Haldenweg Otto-Schächte - Hüneburg


Für den Haldenkomplex der Otto-Schächte bei Wimmelburg existieren Ansätze, das Gelände zu einem "Haldengarten" zu gestalten, der typische Gesteine und das Biotop der Mansfelder Halden zeigt. Entlang der vorgeschlagenen Wanderrouten lassen sich interessante Hinterlassenschaften des Bergbaus und des Hüttenwesens ebenso wie bemerkenswerte Naturdenkmale besuchen.



Weitere Informationen

  • Standortbeschreibung:

    Der Haldenweg Otto-Schächte - Hüneburg liegt unmittelbar südlich der L151, zwischen der Lutherstadt Eisleben, Wimmelburg und Wolferode. Am östlichen Ortseingang von Wimmelburg befinden sich mehrere Parkmöglichkeiten (z.B. im Bereich des Klosters Wimmelburg, Parkplatz Einkaufscenter). In unmittelbarer Nähe finden Sie auch das Hüttendenkmal (Denkmal Krughütte). Ein Besuch der Halde ist nur mit orts- und fachkundiger Führung für speziell interessierte Besuchergruppen empfehlenswert.

  • Geodaten:
    51°30'59.76"N 11°30'45.31"E
Gelesen 273 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.