[072] Mundloch des Segen-Gottes-Stolln


Stolln westlich von Sangerhausen, 1830 begonnen, um neues Abbaufeld zu erschließen. Im Sangerhäuser Revier der tiefste mögliche Stollen mit Anschluß an einen Vorfluter. Das Mundloch liegt am Westrand der Stadt Sangerhausen nördlich der B 80 direkt an der Gonna.

 

 

 



Weitere Informationen

  • Standortbeschreibung:

    Das Mundloch liegt am Westrand der Stadt Sangerhausen nördlich der B 80 direkt an der Gonna im Betriebsgelände der Südharzer Forellenzucht. Der Zutritt bedarf einer Genehmigung.

    Die Befahrung des Stollens vom Bergbaumuseum Röhrigschacht aus ist ebenfalls nur nach Voranmeldung möglich.

  • Geodaten:
    51°28'13.33"N 11°16'21.70"E
Gelesen 295 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.