[030] Vatteröder Teich

Zeittafel

[030] Zeitpunkt bzw.  von  bis Ereignis
  1400   Betrieb des Mühlteiches ca. seit dem 15. Jahrhundert
       
  1849   Bau des Vatteröder Amtsteichs
       
  1950   Etwa ab 1950 Erschließung und kontinuierlicher Aufbau eines Naherholungszentrums  
       
  06.1967   Inbetriebnahme der Pionier-Eisenbahn (Parkeisenbahn)
       
  1990   Nach 1990 teilweiser Übergang in Privateigentum mit weiterer touristischer Nutzung
       
       
       (Letzte Aktualisierung: März 2019)

Weitere Informationen

  • Standortbeschreibung:

    Der Vatteröder Teich ist Zentrum eines zu DDR-Zeit als Naherholungszentrum und heute (Stand 2006) wieder touristisch genutzten Geländes. Es ist von Hettstedt aus über die B 180 durch die Orte Großörner, Leimbach und von da aus über die Kreisstraße nach Vatterode zu erreichen.

  • Geodaten:
    51°35'58.87"N 11°24'53.31"E
Gelesen 2685 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte die Kontaktadresse.