[210] Hanganschnitt Wormsleben


Dieses Geotop befindet sich Nordhang der Eislebener Aue. Aufgeschlossen sind Festgesteine des Buntsandsteins sowie Lockergesteine des Hüllstockwerks. Weiterhin sind Erosionsformen der Fest- und Lockengesteine zu sehen.



Weitere Informationen

  • Standortbeschreibung:

    Das Geotop liegt unmittelbar nördlich von Wormsleben. Um es zu erreichen biegt man am nordöstlichen Ortsrand von Wormsleben (Höhe Friedhof) auf einen ausgeschilderten Wirtschaftsweg ab. Dieser führt direkt zum Geotop. Nach Wormsleben gelangt man über Lüttchendorf (Abbiegen von der B 80 in Richtung Lüttchendorf/ Wormsleben) oder über Unterrißdorf.

    Die Besucher dieses Geotopes bewegen sich in einem geschützten Naturraum. Sie haben sich entsprechend zu verhalten. Das Geotop liegt im Landschaftsschutzgebiet (LSG) "Süßer und Salziger See".

    Der zum Geotop führende Wirtschaftsweg ist asphaltiert, allerdings ist er sehr schmal und weist Fahrbahnschäden auf. Die aufgestellten Warn- und Hinweisschilder sind zu beachten. Das Befahren dieses Weges geschieht auf eigene Gefahr.

  • Geodaten:
    51°31'4.88"N 11°37'52.10"E
Gelesen 429 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.