• Objekte
  • Geotope
  • [184] Aufschlüsse Neckendorfer Grund (Lutherstadt Eisleben/Neckendorf)

[184] Aufschlüsse Neckendorfer Grund (Lutherstadt Eisleben/Neckendorf)

3.Aufschluss-Steinbruch und Felsklippen am Grünen Berg

In dem Steinbruch sowie in den Felsklippen ist die Schichtfolge des Oberen Quarzitkonglomerates ausgebildet. Besondere Bedeutung besitzt dieses Geotop für die geologische Wissenschaft auf Grund der hier auftretenden Spalten.

Ein Steinbruch im Bereich des Geotopes (Foto Dr. S. König)

Die Spalten verlaufen in der Richtung NNS-SSW. Einige der Spalten sind mit Sandstein aufgefüllt. Esist aber auch zu beobachten, dass Spaltenfüllungen ausgeräumt wurden. Die Spalten werden in der geologischen Literatur als Beleg für tektonische Bewegungen während der Zeit des Oberrotliegenden angesehen. Es wird davon ausgegangen, dass die Spaltenbildung während der Sedimentation des Quarzitkonglomerates erfolgte. Sie wurden später mit feinkörnigen Sandstein aufgefüllt, aber zum Teil auf Grund geologischer Prozesse wieder ausgeräumt wurden.

Offenstehende Spalte im Oberen Quarzitkonklomerat (Foto Dr. S. König)

 

Zusammengefügte Ausschnitte aus der Geologischen Karte von Preußen und benachbarten deutschen Ländern; Blatt Eisleben –
Herausgegeben 1930 sowie aus der Geologischen Karte der DDR, Erdeborn-4535, ohne Quartär; 1972,
(Veröffentlichung gestattet mit freundlicher Genehmigung durch das LAGB Sachsen-Anhalt); Bearbeitet durch Dr. S. König

 (Letzte Aktualisierung: Dezember 2019)


Weitere Informationen

  • Standortbeschreibung:

    Ausgangs- und Endpunkt des auf der Karte ausgewiesenen Wanderweges könnte Neckendorf sein. In unmittelbarere Nähe der dortigen Gaststätte sind Parkflächen vorhanden. Eine Alternative, stellt die südlich von Wolferode gelegene Parkmöglichkeiten im Bereich von Verkehrswegen dar.

    Die Aufschlüsse sind unter Schutz gestellt. Bedingt durch die z.T. steilen Bruchwände der Steinbrüche ist Vorsicht beim Betreten geboten. Die Besucher dieser Geotope bewegen sich auf eigene Gefahr in einem geschützten Naturraum. Sie haben sich entaprechend zu verhalten.

  • Geodaten:
    51°29'43.07"N 11°31'11.49"E
Gelesen 5075 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte die Kontaktadresse.