[188] Aufschlüsse Stockbachtal (Großörner)

3. Hanganschnitt B 180n

Durch den Neubau der B 180n wurde die Melaphyrbrekzie angeschnitten. Teile des anfallenden Gesteinsmaterials wurden zur Gestaltung der Straßenböschungen genutzt.  

Aufgeschüttete Gesteine, u. a. Melaphyrbrekzie, am Straßenhang der B 180n (Foto Dr. S. König - 2007)

An den relativ unverwitterten Gesteinen lässt sich die Ausbildung der Melaphyrbrekzie sehr gut beobachten.

Unverwittertes Stück der Melaphyrbrekzie (Foto Dr. S. König - 2007)

 

(Letzte Aktualisierung: Januar 2019)


Weitere Informationen

  • Standortbeschreibung:

    Die beschriebenen 3 Aufschlüsse im Stockbachtal sind über einen Feldweg, der am Westrand der Ortslage Großörner beginnt, gut zu erreichen. Allerdings weist der Steinbruch eine sehr starke Verbuschung auf. Bedingt durch die z. T. steilen Bruchwände des Steinbruchs ist auch hier Vorsicht beim Betreten geboten.

    Die Besucher dieser Aufschlüsse im Stockbachtal bewegen sich auf eigene Gefahr in einem geschützten Naturraum, sie haben sich entsprechend zu verhalten. Vorhandene Verbots- und Hinweisschilder sind zu beachten.

  • Geodaten:
    51°37'34.93"N 11°28'37.56"E
Gelesen 2251 mal

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte die Kontaktadresse.