Eine lose zusammengestellte Sammlung von "Originaldokumenten" (oder deren inhaltliche Wiedergabe), die Vorgänge innerhalb der Mansfeldbetriebe oder die Kommunikation mit deren Umfeld betreffen.

 

 


 

Aus den Akten "querbeet" zitiert


Aus den Akten der „Mansfeld“ …… (Informationen, Hinweise und Weisungen der Oberberg- und Hüttendirektion für die Belegschaften der Schächte und Hütten, bekannt gegeben per Aushang am Schwarzen Brett bzw. durch Verlesen vor der Belegschaft.)

Nachfolgende Texte (als pdf-Dateien eingestellt) sind (überwiegend) Abschriften historischer Belege aus dem Alltag der Arbeit der Administration der Mansfelder Bergbau- und Hüttenbetriebe. Sie erheben nicht den Anspruch, ein vollständiges Bild der damaligen Zustände zu vermitteln. Für den heutigen Leser sind sie aber möglicherweise doch geeignet, auch einmal über unsere Altvorderen zu schmunzeln ... insbesondere dann, wenn einem das Gelesene doch irgendwie bekannt vorkommen sollte.


Befahrung des Schlüsselstolln

 


Aus den Akten der „Mansfeld“ …… (Informationen, Hinweise und Weisungen der Oberberg- und Hüttendirektion für die Belegschaften der Schächte und Hütten, bekannt gegeben per Aushang am Schwarzen Brett bzw. durch Verlesen vor der Belegschaft.)

Der Schlüsselstolln – ein Befahrungsbericht vom 14.07.1879 

Zum 130jährigen Jubiläum seiner Inbetriebnahme zusammengestellt von Dr. G. Knitzschke, Hergisdorf & M. Spilker, Sangerhausen


Ermittlung der Anzahl katholischer Berg- und Hüttenleute


Aus den Akten der „Mansfeld“ …… (Informationen, Hinweise und Weisungen der Oberberg- und Hüttendirektion für die Belegschaften der Schächte und Hütten, bekannt gegeben per Aushang am Schwarzen Brett bzw. durch Verlesen vor der Belegschaft.)

Ermittlung der Anzahl katholischer Berg- und Hüttenleute

zusammengestellt von Dr. G. Knitzschke, Hergisdorf & M. Spilker, Sangerhausen