Zur Entwicklung der Grubenwehren im Mansfelder Kupferschieferbergbau

Beitragsseiten

6. Schlussbemerkung

Abschließend lässt sich sagen, dass die Grubenwehren seit ihrer Entstehung stets eine hohe Einsatzbereitschaft an den Tag legten und so zur Sicherung der Produktion und zur Erhaltung des Lebens und der Gesundheit der Bergleute beitrugen ohne selbst Verluste an Menschenleben oder Unfälle beklagen zu müssen. Sie waren vor allem in den letzten Jahrzehnten bis zur Beendigung des Bergbaus ein zuverlässiger und selbstloser Bestandteil der Belegschaft.

Eine Gruppe der Grubenwehr beim Übungseinsatz.

*) Der Autor war Oberführer der Grubenwehr Sangerhausen 1975-1987, Niederröblingen 1987-1991.

01/2019

 

Drucken E-Mail

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte die Kontaktadresse.