Auswahl denkwürdiger Jahreszahlen für 2021


Auswahl denkwürdiger Jahreszahlen für 2021


Aus den Mitteilungen des Vereins - Autor: M. Spilker (Mitteilung Nr. 170 - 2/2020)

 

Bezugsjahr v.  Jahren Fakt
     
1356 665 Sachsen erhält kein Hoheitsrecht über Mansfeld (Goldene. Bulle, Reichsgesetz Karl IV.)
1471 550 Gründung d. 1. Saigerhandelsges.(Schwarza/Mansfeld)
1501 520 Erbteilung Mansfelds (5 Linien)
1521 500 1. Sangerhäuser Hütte
1536 405 Anhauen Faulenseer Stollen
    Aufteilung d. Hüttenbetriebs auf die 5 Linien
1546 475 Luther gestorben  (* 1483)
    Anhauen des Rißdorfer Stollens
1571 450 Mellinger gestaltet die 1. Karte Mansfelds
1631 390 Katharinenhütte wird z. Saigerhütte umgebaut (Kupferentsilberung jetzt  in Mansfeld)
1671 350 Freierklärung d. Bergbaus, Bildung d. Hüttengewerkschaften
1676 345 Bildung d. Gewerkschaft Sangerhausen
1686 335 Sächs. Kuxanteil verpachtet an Stadt Sangerhausn
1756 265 Anhauen d. Erdeborner Stollens
1791 230 Sachsen verkauft Anteil SGH an Rappold & Dingler
    Plümicke geboren (+1866)
1756 265 Beginn des 7-jährigen Krieges
1781 240 Ende des Bergbaus bei Bottendorf
1806 215 Niederlage Preußens gegen Napoleon b. Jena u. A.
1861 160 Bergamt Eisleben aufgelöst, O.-Berg- u. Hüttendirektion übernimmt Leitung d. Bergbaus
1866 155 Letzter Pferdegöpel auf Manrtinsschacht eingestellt
1871 150 Gründung des Deutschen Reiches
    Errichtung d. Krughütte in Eisleben
1921 100 Gründung der Mansfeld AG
    Märzkämpfe in Eisleben
    Prof. Dr. Jentsch geboren (gest. 2004)
1946 75 Vereinigungsparteitag KPD / SPD
1951 70 Mansfeld erhält Namen „W. Pieck“
    1. Erz aus T.-Münzer-Schacht Sangerhausen
1961 60 Untertägige  Wetterverbindung TMS / BKS
1966 55 Gründung d. Mansfeld-Rechenzentrums
1991 30 Uta-Teil  d. Bergbaumuseums Röhrigschacht eröffnet
    Baufelder TMS / BKS durch Damm getrennt
1996 25 Flutung  B.-Koenen-Schacht beendet

 

01/2021

Drucken E-Mail

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.