Auswahl denkwürdiger Jahreszahlen für 2017


Auswahl denkwürdiger Jahreszahlen für 2017


 

Aus den Mitteilungen des Vereins - Autor: M. Spilker (Mitteilung Nr. 145 - 1/2017)

 

Bezugsjahr

vor

Jahren

Fakt

1327

690

In Sangerhausen wird eine Münze erwähnt (Hinweis auf bergbauliche Tätigkeit)

1367

650

Bei Eisleben ist eine Schmelzhütte bekannt

1452

565

Im Revier Sangerhausen wird der Bergbau am „Heiligen Born“ genannt

1492

525

Kolumbus entdeckt Amerika

1507

510

1. Massenstreik im Mansfelder Bergbau unter AntoniusZimmermann

1517

500

Luther veröffentlicht seine Thesen in Wittenberg

1542

475

Auffahrung des Gonnaer Stollens beginnt

1622

395

Aufstand im Mansfelder Bergbau geg. das Münzunwesen

(Kipper u. Wipper)

1652

365

Der Sangerhäuser Bergbau wird wieder landeshoheitlich geführt

1677

340

Der Rat der Stadt Sangerhausen erhält die Genehmigung selbst Bergbau zu treiben

1747

270

Auffahrung des Zabenstedter Stollens

1757

260

Elisabeth-Schächter Schlotte wird für Wasserhaltung genutzt

1792

225

4. Tiefbausohle unter dem Froschmühlen-Stollen wird vomRoßkunst-Schacht aus aufgefahren

1807

210

Mansfeld wird durch Napoleon dem Königreich Westfalen zugeordnet

1812

205

Das Großleinunger Werk wird angekauft

1812

205

Im Erdeborner Stollen wird Salzwasser angefahren

1822

195

Stilllegung d. Rothenburger Hütte/Umbau z. Kupferwalzwerk

1832

185

Mansfeld kauft d. Sangerhäuser Kuxe / Alleinherrschaft im Bergbau

1832

185

1. Dampffördermaschine nach Wattscher Bauart wird auf dem Bückling-Schacht in Betrieb genommen

1852

165

Zusammenschluss der Mansfelder Gewerkschaften zurMansfelder Kupferschiefer bauenden Gewerkschaft

1852

165

Knappschaftsfest in Sangerhausen

1862

155

Bergamt Sangerhausen wird aufgehoben

1872

145

Röhrig-Schacht erreicht bei 162 m den Kupferschiefer

1877

140

Im Freiesleben-Schacht 2 werden erstmalig gußeiserne Tübbinge eingebaut

1902

115

Erzförderung beginnt im Clotilde-/Lademann-Schacht

1907

110

Letzter großer Wassereinbruch im südlichen Teil der Mansfelder Mulde (Zirkel-Schacht.)

1917

100

Oktoberrevolution in Russland

1922

95

Der Barbara-Schacht bei Pölsfeld wird geteuft

1927

90

Bau der Bessemerei / Produktionsende Zirkel-Schacht

1937

80

Die Kupferelektrolyse in Hettstedt geht in Betrieb

1942

75

Mit Sümpfung d. Röhrig-Schachtes beginnt die Vorbereitung für das Abteufen des T.-Münzer-Schachtes

1947

70

Teufen d. Thomas-Münzer-Schachtes wird nach

Kriegsende fortgesetzt

1952

65

Teufbeginn des Bernard-Koenen-Schachtes 1

1962

55

Produktionsende des Ernst-Thälmann-Schachtes

1967

50

Produktionsende des Fortschritt-Schachtes 1

1967

50

Stranggußanlage 2 geht in Betrieb

1972

45

Zentrale Festveranstaltung der DDR zum Tag des Bergmanns in Sangerhausen

1972

45

Karl-Liebknecht-Hütte in Eisleben wird stillgelegt

1982

35

Produktion der Handbohrmaschine beginnt auf dem Betriebsgelände des Fortschritt-Schachtes 1

1987

30

Grubenbrand im Bernard-Koenen-Schacht fordert 3 Tote

1987

30

Erweiterung der Salzwasserleitung vom TMS zur Mansfelder Mulde auf Durchfluss von 21 m³/min

1992

25

Flutung des Grubenfeldes und Verfüllung des Thomas- Münzer-Schachtes

1992

25

Fluchtschacht „Junger Adolph“ erhält eine Notfahrung für den Röhrig-Schacht

1997

20

B.-Koenen-Schacht 2 wird nach Verfüllung abgedeckelt

Drucken E-Mail

Kommentar verfassen nur für registrierte Nutzer nach Anmeldung - Gäste nutzen bitte das Kontaktformular.